HAPPY BIRTHDAY …

lieber kleiner Pfannekuchen. Mei… wie die Zeit vergeht. Jetzt bist du schon 5 Jahre alt!

Mein Lieblingsbild: PineConeHunter A.J. Nala… oder einfach unser kleiner Pfannekuchen (Herbst 2013)

Veröffentlicht unter Blog | Kommentare deaktiviert für HAPPY BIRTHDAY …

Der IWT2018 in Italy ist Geschichte….

Wow! Ein lang ersehnter Traum ist Wirklichkeit geworden. Wir haben uns mit unserem Team für den IWT2018 in Italien qualifiziert und sind als offizielles deutsches Team 3 in Molinella angetreten!

Hier ein paar Impressionen:

Emma

Italien

Das Gelände

Wasser

Einfach nur schön

Einfach Italien

Teams Germany – Foto von Thorsten Helmrath

Ganz lieben Dank an meine Teamkollegen Stefan mit Blackthorn Lempi und Kerstin mit Quick Stepers Ebony, dass ich mit meiner kleinen Omi Emma dabei sein durfte! YES!!!!!!

Dieses Erlebnis wird uns immer in Erinnerung bleiben!

P.S.: Wir haben es von den besten 36 Teams auf Platz 7 geschafft – Das kann sich doch sehen lassen, oder? 😉

Veröffentlicht unter Blog | Kommentare deaktiviert für Der IWT2018 in Italy ist Geschichte….

Heute….

… hat sich jemand sein Nickerchen in der Sonne verdient 😉

Veröffentlicht unter Blog | Kommentare deaktiviert für Heute….

Juchuuuuh! Es geht immer noch!

YES! Wir haben uns platziert!

Aber jetzt erst mal von vorne…. Nach unserem letzten Platz beim Team-Workingtest am Rosshof eine Woche zuvor, fuhren wir mit recht gemischten Gefühlen zum SpessartCup.

Aber wie sagt Michael Walther immer: „Nach dem Workingtest ist vor dem Workingtest!“ YES! Neuer WT – neues Glück!!!

Foto von Yvonne Schrötz

Nun ja… WIR… das sind Susanne Tomaszek mit ihrer charmanten Cate (Labihündin More than Magic Cate), Stefanie Strauß mit ihrem Küken Phillis (Goldenhündin Phillis my Melodie of Golden Spirit) und ich mit meiner Omi Emma (Stoatshead Aemilia).

Und was für ein turbulentes Wochenende sollte es werden. Die Höhen und Tiefs lagen sooo nah beieinander. Aber wir haben alles gegeben und es hat sich gelohnt! YES!!! 😉

Emma und ich haben mit dem 3. Platz in der Einzelwertung das Ticket für’s Finale!!!! (Juchuuuuh, ich kann es kaum glauben  🙂 )

Und mit unserem Team haben wir es tatsächlich auf Platz 3 geschafft! Das hätte keiner von uns erwartet! WOW! Welch Freude!!!

Viiiiielen lieben Dank an meine zwei Teamkolleginnen Susanne und Steffi und natürlich auch ein ganz großes DANKE an unsere vierbeinigen Mädels:

Foto von Sophie Höfling

Auf geht’s zum GermanCup!!! – Wir freun uns auf EUCH!!!

Rita & Emma

Veröffentlicht unter Blog | Kommentare deaktiviert für Juchuuuuh! Es geht immer noch!

Offiziell ein Rettungshund…

Suuuuper. Ich freu mich riesig. Emma’s kleiner Pfannekuchen (PineConeHunter A.J. Nala) ist seit gestern ganz offiziell ein Rettungshund! Liebe Tanja, herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung! Bin stolz wie Bolle 😀

Malteser Suchhundeteam Dachau und unser kleiner Pfannekuchen mittendrin

Malteser Suchhundeteam Dachau und unser kleiner Pfannekuchen mittendrin

tanja-und-nala-2016

Geprüftes Einsatzteam Tanja und Nala

Mehr darüber zu lesen… auf FB Malteser Suchhundeteam Dachau… ein Bericht vom 29.10.2016…. in der Süddeutschen Zeitung … oder in den Dachauer Nachichten  🙂

Veröffentlicht unter A-Wurf, Blog | Kommentare deaktiviert für Offiziell ein Rettungshund…

Meine 2. Leidenschaft…

Meine 2. Leidenschaft ist und bleibt das Schwimmen, Baden… aber vor allem das Steinetauchen 😉

Emma beim TauchenEmma beim TauchenEmma, die abtauchtEine Emma, die taucht 2Emma3

Veröffentlicht unter Blog | Kommentare deaktiviert für Meine 2. Leidenschaft…

Happy Birthday lieber kleiner Pfannekuchen!

Emma’s Töchterlein PineConeHunter A.J. Nala ist schon drei geworden!
Mai… wie die Zeit vergeht!!!

Veröffentlicht unter A-Wurf, Blog | Kommentare deaktiviert für Happy Birthday lieber kleiner Pfannekuchen!

Ein Satz mit X, das war wohl nix… oder die Sache mit den Locktauben

Endlich waren wir mal wieder auf dem Weg zu einem Workingtest. YES! Mit im Gepäck: Anke und Buiscuit. Naja, eigentlich waren Emma und ich das Gepäck 😉

Wie hat Anke so schön geschrieben? „Wer im Dummysport aktiv ist, verbringt viel Zeit an der frischen Luft – und auf der Autobahn.“ – Richtig!!! Der Tag begann erst einmal mit einer laaaaangen, aber aufgrund unserer Chaufeurin Anke, mit einer relaxten Autofahrt Richtung Dresden.

Lange Rede, kurzer Sinn…. es sollte ein aufregender – aber vor allem sehr lustiger Workingtest mit absolut interessanten Aufgaben in einem total unbekannten und sehr abwechslungsreichen, schwierigem Gelände werden. Und wir begannen unsere erste Aufgabe bei Guy Matter gleich mit einer???? NULL!!!! So hatte ich mir den Tag eigentlich nicht vorgestellt.

Eine relativ simple Aufgabe brach uns das Genick. Ein einfaches Mark von einem Jägerstand auf eine platt gemähte Wiese. OK. Der Startpunkt war etwas versteckt auf einem Waldweg.  Aber das war es!!! WENN da nicht diese Locktauben gewesen wären.

Locktauben

Das waren keine Tiger, Löwen oder Elefanten. Nein, das waren winzig kleine Tauben!!!! -Dumm nur, dass die aus Plastik waren und nicht fliegen konnten!

Das Mark flog also in eine Gruppe von 10 Locktauben und meine Emma hat diese einfach gemieden… total ignoriert. Nach gefühlten stundenlangem Handling (mir blieb echt schon die Spucke weg) hatte ich es endlich geschafft und meine kleine Emma saß zwischendrin. Aber leider genauso steif wie die Plastiktauben. Ich glaub, die fand sie richtig, richtig doof. Sie schaute weder nach links noch nach rechts. Mit Dummyholen war da nix zu machen.

Man lernt halt nie aus. Auch mit einer 8-jährigen Hündin nicht.

Meine Trauer hielt nicht lange an… denn die nächste (Zaun-)Aufgabe bei Guy Matter hatte es für die restlichen Teilnehmer meiner Gruppe in sich. Sie holten sich hier allesamt nacheinander ebenfalls eine Null. Und unsere Stimmung wurde immer lustiger. Wir haben uns fast weggeschmissen vor Lachen. Übrigens… hatte mich meine Emma in dieser Aufgabe wieder versöhnt. Nach einer Verleitmarkierung rechts ins Wasser und links in den Wald, holte Emma das unbeschossene Blind mit einer akkuraten Linie aus der Umzäunung. Sie hatte nicht einen Moment gezögert. Die Markierungen rechts und links waren ebenfalls schwupp-di-wupps drin.

Da es um nichts mehr ging, nutzte ich die restlichen Aufgaben, um ein bisschen mit Emma zu experimentieren… ganz wie auf einem Training.

Fazit des Tages: So einen lustigen Workingtest mit so einer lustigen Truppe hatte ich schon lange nicht mehr erlebt! Und? Mit läppischen 9 Punkten in der Locktaubenaufgabe wären wir platziert gewesen. Aber wie sagt Michael Walther immer so schön. „Nach dem Workingtest ist vor dem Workingtest!

YES! Wir kommen wieder!

Ganz lieben Dank an Sonderleitung, Richter und Helfer. Und ganz lieben Dank an Anke und Keks. Es war trotz nicht bestandenen WTs ein total schöner Tag mit euch zwei!

Übrigens… eine genaue Aufgabenbeschreibung findet ihr auf Anke’s Homepage! Wie immer total schön und lustig geschrieben!

Veröffentlicht unter Blog | Kommentare deaktiviert für Ein Satz mit X, das war wohl nix… oder die Sache mit den Locktauben

German Cup 2016, Engelskirchen (D)

Dummy„Der German-Cup (GC) ist die vom Deutschen Retriever Club e.V. durchgeführte, offizielle deutsche Arbeitsmeisterschaft, die mit Dummies als Wildersatz durchgeführt wird. Der GC ist ein Team-Wettbewerb. Es werden jagdnahe Situationen simuliert und Retriever-typische Arbeiten bewertet.

Ziel ist es, die besten Teams des Jahres zu ermitteln.“

Richter:
Barbara Kuen (GB)
Birgitta Staflund-Wiberg (S)
Anders Carlsson (S)
Werner Haag (SUI)
Gordon Hodgson (GB)
Tomi Sarkkinen (FIN)

Unser Team, die flinken Nixen… Teamkollegin „Ulla Rascher“ mit Mandy, DRC-Arb.-Ch. Kobaltfee vom Warsingfehn, unserem Geburtstagskind „Marion Merz“ mit Stonehunter Inari White und ich mit meiner Emma.

Leider waren wir am ersten Tag nicht so flink und wir sahen uns am Sonntag schon nach Hause fahren. Doch am Abend war die Freude riesig! Wir waren noch dabei!!!

Lange Rede kurzer Sinn: Am Ende der Veranstaltung waren sämtliche Jägermeister- und Prosecco-Vorräte leer und wir? Wir waren völlig platt, dass wir am Ende sogar noch den 11. Platz erreichen konnten. Das übertraf all unsere Erwartungen!!!

37 gestartete Teams, insgesamt 501 von 600 möglichen Punkten geholt

Aufgabe 1 Tag 2 bild 7 wir dreiAufgabe 1 Tag 2 Bild 5Ganz lieben Dank an meine Teamkolleginnen Marion und Ulla. Es hat wirklich viel Spaß gemacht euch zwei.

Veröffentlicht unter Blog | Kommentare deaktiviert für German Cup 2016, Engelskirchen (D)

Frohe Weihnachten…

Emma hat den Weihnachtsmann erwischtWir wünschen allen, die uns kennen, ein wunderschönes Weihnachtsfest und eine besinnliche ruhige Zeit!

Veröffentlicht unter Blog | Kommentare deaktiviert für Frohe Weihnachten…